Jazz-Fabrik-Programm Frühjahr 2019

Jazz-Fabrik-Programm Frühjahr 2019

Die Jazz-Fabrik Rüsselsheim präsentiert ihr neues Programm für das Frühjahr 2019. Der Vorverkauf für die Konzerte der Großen Reihe im Theater Rüsselsheim startet am Dienstag, 11. Dezember.

Jazz-Fabrik Programm Februar – Juni 2019 PDF

Das Jazz-Publikum darf sich auf drei besondere Highlights mit international renommierten Künstlern freuen: Am 8. Februar steht die hr-Bigband gemeinsam mit dem mehrfachen Grammy-Gewinner Dave Holland am Kontrabass auf der Bühne des Theater Rüsselsheim. Am 14. März kommt Lizz Wright aus den USA und wird das Publikum mit der traumhaften und kontemplativen Musik aus ihrem Album „Gospel“ verzaubern. Mit dem Chris Potter Circuits Quartet sorgt am 11. April einer der führenden Jazz-Saxophonisten für einen besonderen Abend. Abgerundet werden die Konzerte der Jazz-Fabrik am 16. Mai im Theater Rüsselsheim durch den Auftritt der Band Masaa, die libanesische und deutsche Jazzmusiker zusammenführt.

Der Folk- und Jazzclub Dorflinde präsentiert im Frühjahr 2019 an vier Samstagen internationale Klänge aus Osteuropa, dem Mississippi-Delta oder dem südamerikanischen Tango. Der Latin-Jazz eines Wilson de Oliveira am 27. April steht hier etwa stellvertretend für die musikalische Offenheit des Angebots der Dorflinde.

Der Sonntag gehört dem Rind-Jazzcafé, das ein Kaleidoskop aus bekannten Namen wie Kraus, Vogt, Völker, Lösch oder Aussenhof mit Neuentdeckungen wie Salomea oder Jan Felix May mischt.

Die Jazz-Fabrik Rüsselsheim ist eine Konzertinitiative der Netzwerkpartner Kultur123 Stadt Rüsselsheim, IKS Jazz e.V., Kulturzentrum „das Rind“, Folk- und Jazzclub „Dorflinde” e.V. sowie Jazz im Inselhof.

Interessierte erhalten Karten in den Vorverkaufsstellen von Kultur123 Stadt Rüsselsheim, telefonisch unter 0 61 42 / 83 26 30, online auf www.kultur123ruesselsheim.de sowie an der Tages- bzw. Abendkasse.