Borussia Dortmund ist zu Gast in Rüsselsheim

Borussia Dortmund ist zu Gast in Rüsselsheim

Fußballschule des Bundesligisten bietet mit dem Ostercamp eine Erlebniswoche

Welcher kleine Fußballfan träumt nicht davon, einmal wie ein Profi zu trainieren. Der Automobilhersteller Opel und Borussia Dortmund machen es möglich: Die Fußballschule des achtfachen Deutschen Meisters ist vom 26.-29. März zu Gast in Rüsselsheim am Main. Auf der Sportanlage des SC Opel 06 Rüsselsheim werden Trainer aus dem Nachwuchsleistungszentrum des BVB täglich mit maximal 50 fußballbegeisterten Jungs und Mädchen im Alter von 8 bis 13 Jahren trainieren. Bei allen Einheiten steht der Ball – und damit der Spaß – im Vordergrund. Zudem können sich die jungen Fußballer und Fußballerinnen auf einige ganz besondere Überraschungen rund um den BVB freuen.

Ferien-Fußballschule zum dritten Mal Station in Rüsselsheim am Main

In der Woche vor Ostern wird von Dienstag bis Freitag jeweils von 9.45 bis 15 Uhr ein Programm mit lizenzierten Trainern geboten. Neben anspruchsvollen Trainingselementen werden wichtige Werte des Sports wie Fair Play, Teamgeist und Respekt geschult. Auch das Thema gesunde Ernährung spielt eine große Rolle. Nach den erfolgreichen Camps der beiden vergangenen Jahre macht Borussia Dortmund 2018 mit seiner Ferien-Fußballschule zum dritten Mal Station in Rüsselsheim am Main.

Im Teilnahmebeitrag von 169 Euro ist eine exklusive BVB-Trainingsausrüstung von Puma bestehend aus einem Trikot der Fußballschule mit Hose und Stutzen enthalten. Mittagessen und Getränke während des gesamten Tages gehören ebenso dazu wie Trinkflasche, Medaille und Teilnehmerurkunde. Eingekleidet wie die Profis können junge Kicker somit live erleben wie das ist, wenn die schönste Nebensache tatsächlich zur Hauptsache wird.

Anmeldeschluss für die Erlebniswoche mit der BVB-Fußballschule

Anmeldeschluss für die Erlebniswoche mit der BVB-Fußballschule ist Freitag, 16. März. Die schriftliche Anmeldung ist zu richten an Jürgen Gelis, Camp-Koordinator des SC Opel Rüsselsheim. In einer Mail an gelisse@aol.com sind Name, Anschrift und Geburtsdatum des Kindes mitzuteilen. Informationen zur Überweisung der Teilnahmegebühr folgen dann mit der Bestätigung.
Gibt es mehr Anmeldungen als Teilnehmerplätze entscheidet der Zeitpunkt der Anmeldung. Also: Wer zuerst kommt, ist dabei! Mehr Informationen auf www.scopel.de .