Erstsemester im Rathaus begrüßt

Vor vollen Rängen konnte Oberbürgermeister Patrick Burghardt die neuen Studienanfängerinnen und -anfänger im Ratssaal des Rüsselsheimer Rathauses begrüßen. „Die Veranstaltung symbolisiert die gute Zusammenarbeit zwischen der Stadt und der Hochschule RheinMain und zeigt, dass die Stadt Rüsselsheim stolz auf ihren Campus ist“, sagte Burghardt.

Erstsemester2014

Dass die Studierenden Rüsselsheim erkunden und erleben wünschte sich das Stadtoberhaupt und unterstrich mit Zahlen zur Arbeitsplatzstruktur die große Bedeutung des Segments Forschung und Entwicklung in der Stadt. „Ingenieurskunst hat in Rüsselsheim eine lange Tradition, in Kürze können wir die Veranstaltung zum 50-jährigen Bestehen der Ingenieurwissenschaften am Standort Rüsselsheim begehen. Das ist länger, als die Hochschule RheinMain existiert“, erklärte Burghardt. Rüsselsheim sei ein Hightech-Standort, was sich nicht allein im Automobilbau und der Fahrzeugentwicklung sondern auch in innovativer Software ausdrücke. Die Stadt selbst stemme derzeit einen Invest von gut 30 Millionen Euro zum Aufbau eines stadtweiten schnellen Glasfasernetzes. „Gehen Sie offen in diesen neuen Lebensabschnitt, und nehmen Sie alles mit, was dazu gehört“, gab Burghardt den neuen Studierenden mit auf den Weg.

Hochschulpräsident Prof. Dr. Detlev Reymann dankte Burghardt für die freundliche Aufnahme im Rathaus, bevor er die Studierenden mit wichtigen Infos zur Hochschule versorgte: „Diese Art der Zusammenarbeit und der Unterstützung ist nicht selbstverständlich. Das ist mehr als ein Lippenbekenntnis, und daher bedanke ich mich beim Oberbürgermeister.“ Dem pflichtete auch der Dekan des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften Prof. Dr. Wolfgang Kleinekofort bei. „Fordern Sie uns“, rief Prof. Dr. Detlev Reymann den Studienanfängern zu. Die Hochschule wünsche sich engagierte Studierende, die auch in den Gremien und der studentischen Selbstverwaltung ihre Interessen formulieren.

609 Erstsemesterinnen und Erstsemester nehmen in diesem Wintersemester ihr Studium am Standort Rüsselsheim der Hochschule RheinMain auf. Insgesamt gibt es 3.300 Studierende am Campus Rüsselsheim, rund 11.500 an der Hochschule RheinMain insgesamt.

Quelle: Stadt Rüsselsheim